75 Jahre Zweite Republik

€ 6,00 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

  • SN00000425
Von der „Stunde null“ bis heute – in den 75 Jahren vom Einmarsch der US-Truppen bis zur... mehr
Details

Von der „Stunde null“ bis heute – in den 75 Jahren vom Einmarsch der US-Truppen bis zur Jetztzeit hat das Bundesland Salzburg eine rasante Entwicklung durchgemacht.

Das Land Salzburg ist heute eine der sichersten und wohlhabendsten Regionen in Europa, wenn nicht der ganzen Welt.
Wer hätte 1945 daran geglaubt, als der Dom und Teile der Altstadt in Schutt und Asche lagen, die US-Militärs die Schaltstelle der Macht besetzten, Zigtausend Flüchtlinge in die Stadt strömten und Halleins Industriebetriebe zerstört waren, dass Jahre des Aufschwungs folgen sollten, im Windschatten des deutschen Wirtschaftswunders neue Betriebe entstehen würden, der Tourismus einen starken Aufstieg erleben sollte? 1945 war „die Stunde null“ für die Medien, die Industrie, die Infrastruktur, für die Festspiele, Kultur, Sport und Politik. Nach Jahren des Terrors und der Gleichschaltung begann auch die geistige Erneuerung des Landes, hin zu Meinungsvielfalt und Demokratie. Auch die Erhebung des Mozarteums zur Hochschule und die Wiederbegründung der Universität Salzburg 1962 intensivierte das geistige und künstlerische Leben in der Stadt Salzburg. Von den Fachhochschulen, die seit den 1990er-Jahren gegründet wurden, profitierte auch das Salzburger Umland. Seit dem Beitritt Österreichs zur Europäischen Union am 1. Jänner 1995 ist auch das Land Salzburg integraler Bestandteil dieses Staatenverbunds.

Bestellen Sie jetzt das Hochglanzmagazin „75 Jahre Zweite Republik“ mit Ihrer gültigen SN-Card um nur 4 Euro statt 6 Euro (zzgl. 2 Euro Versand- und Bearbeitungsgebühr).

Zuletzt angesehen